Home HandicapX Magazin Tauchyacht „Dunja“ – für einen barrierefreien Tauchurlaub

Tauchyacht „Dunja“ – für einen barrierefreien Tauchurlaub

by HandicapX

Die moderne Tauchjacht „MS-Dunja“ für einen erholsamen und barrierefreien Tauchurlaub im Roten Meer.

Urlaub in Ägypten – Tauchen im Roten Meer – Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer: als dies vereint das Konzept der modernen Tauchjacht „MS-Dunja“. Die im ägyptischen Sharm El Sheikh beheimatete Jacht bietet drei bis vier Rollstuhlfahrern in zwei moderne Kabinen mit Air-Condition, Dusche und WC-Kabine einen barrierefreien und angenehmen Tauchurlaub.

Tauchen mit Handicap

tauchen_mit_behinderungTauchen mit körperlicher Behinderung bedeutet, seine eigene Schwerelosigkeit im Wasser zu einem neuen Körpergefühl und zu einem neuen Freiheitsgefühl werden zu lassen. Die faszinierende Unterwasserwelt und deren besonderen Zauber von Ruhe und Zufriedenheit mit sich und seiner Umwelt im Einklang zu sein, wirken sich sowohl psychisch wie auch physisch positiv aus. Der Auftrieb des Körpers und damit der Gewictauchen_mit_behinderung_2htsverlust ist eine Entlastung des Bewegungsapparates, optimale Bedingungen für Querschnittsgelähmte, welche unter Rücken-, Muskel-  und Gelenksbeschwerden leiden. Die entspannende Wirkung des Wassers lässt die Bewegung seines Körpers im dreidimensionalen Raum zur Ruhe kommen. Auch beim Abstieg ins Meer wurde an die Bedürfnisse mobilitätseingeschränkter Gäste gedacht: eine mechanische „Rutsche“ samt eines speziellen Sitzes bringt die Rollstuhl-Taucher komfortabel und problemlos ins Wasser. Dies geschieht ohne jegliche Kraftanstrengung für den Taucher mit Hilfe des Bord-Personals.

Barrierefreie Ausstattung

liftDen Betreiber ist gerade das Wohlfühlen ihrer Gäste mit „Handicap“ (Behinderung mit Rollstuhl) ein großes Anliegen. So ist die „Tauchjacht-Dunja“ so gebaut, dass sich Personen mit Rollstuhl ungehindert und mit viel Spielraum bewegen können. Barrierefreiheit wird an Bord der „Dunja“ großgeschrieben. Die modern eingerichtete Jacht bietet 3 bis 4 Rollstuhlgästen in zwei Kabinen ein barrierefreies Ambiente. Die Sanitäranlagen am Saloon-Deck sind für ein Tauchschiff äußerst großzügig ausgeführt und mit diversen Handgriffen als Erleichterung für Rollstuhlfahrer versehen. Zusätzlich verfügt die „Dunja“ über einen hydraulischen Lift, so dass Rollstuhlgäste ohne Hindernisse vom Hauptdeck auf das Sonnendeck gelangen können, wo sich eine weitere Kabine für die Rollstuhl-Taucher befindet. Die gesamte Einrichtung der Tauchjacht ist für Menschen im Rollstuhl ausgelegt – so sind die Zimmer, wie auch der Saloon und das Sonnendeck jederzeit im Rollstuhl erreichbar.

Das Schiff

Länge: 30,5 Meter

Breite: 7,70 Meter

Tiefgang: 2,50 Meter

Baujahr 2004

zwei Kabinen mit:  3,5   x   4,0  m   zu je 2 Pers. ( 4 Personen)

vier Kabinen mit : 3,0   x   4,0  m   zu je 2 Pers. ( 8 Personen)

eine Kabine am Sonnendeck: 1 Kabine mit  ca. zu 4 Pers.

Galerie

Wir hoffen, dass wir Euer Interesse an einem Tauchurlaub wecken konnten. Weitere Informationen, sowie Buchungs- und Kontaktdaten findet ihr hier: http://www.tauchjacht-dunja.at.

Weitere Informationen zum Thema „Tauchen mit Behinderung“ findest Du auch unter den HandicapX Links – Tauchen mit Behinderung unter „Freizeitaktivitäten“.

 

weitere Artikel

Leave a Comment